Telefon: 0211 – 617373-0 (Düsseldorf)

Kontakt

Standort Düsseldorf

SWP - Fachanwälte für Arbeitsrecht
Rather Straße 49 d
40476 Düsseldorf

Tel.: 0211 – 617373-0
Fax: 0211 – 617373-10
E-Mail: duesseldorf@swp-anwaelte.de

Standort Frankfurt

SWP - Fachanwälte für Arbeitsrecht
Lyoner Straße 14
60528 Frankfurt a. M.

Tel.: 069-66 55 44-10
Fax: 069-66 55 44-11
E-Mail: frankfurt@swp-anwaelte.de

Kontaktieren Sie uns







Themen

Seminarthemen

Ein Ziel von SWP ist es, Betriebsräten auf ihre Bedürfnisse und Wünsche abgestimmte Inhouse-Seminare anbieten zu können. Daher wurde das Seminarangebot stetig erweitert. Aktuell bietet SWP Seminare zu folgenden Themen an:

  • Die Grundzüge des Betriebsverfassungsgesetzes (BetrVG Teil I)
  • Die Mitbestimmungsrechte gem. §§ 77 ff. BetrVG (BetrVG Teil II)
  • Die Mitbestimmungsrechte gem. §§ 99 ff. BetrVG (BetrVG Teil III)
  • Interessenausgleich und Sozialplan bei Restrukturierungen
  • Die Mitbestimmung des Betriebsrates bei Personalabbau
  • Umwandlungen von Unternehmen und Outsourcing
  • Der Betriebsübergang gem. § 613a BGB
  • Betriebsratsvorsitzende und Stellvertreter
  • Betriebsvereinbarungen und Regelungsabreden
  • Der Wirtschaftsausschuss
  • Gesamt- und Konzernbetriebsräte
  • Die Mitbestimmungsrechte des Betriebsrates bei Arbeitnehmerüberlassung
  • Die Mitbestimmungsrechte bei Ethik- und Verhaltensrichtlinien
  • „Andere“ Betriebsstrukturen im Sinne von § 3 BetrVG
  • Arbeitsrechtliche Seminarthemen

Die Grundzüge des Betriebsverfassungsgesetzes (BetrVG Teil I)

  • Aufbau des Betriebsverfassungsrechts
  • Räumliche und personelle Zuständigkeit der Betriebsräte
  • Verhältnis Betriebsrat – Arbeitgeber – Belegschaft
  • Organisation und Geschäftsführung des Betriebsrats
  • Die Rechte und Pflichten der Betriebsratsmitglieder
  • Überblick über die Beteiligungs-, Mitwirkungs- und Mitbestimmungsrechte sowie der Informations- und Beratungsrechte

Die Mitbestimmungsrechte gem. §§ 77 ff. BetrVG (BetrVG Teil II)

  • Ausübung der Mitbestimmung durch Betriebsvereinbarungen und Regelungsabreden
  • Verhältnis von Gesetz – Tarifvertrag – Betriebsvereinbarung – Arbeitsvertrag
  • Mitbestimmung in allgemeinen Angelegenheiten gem. § 80 BetrVG
  • Mitbestimmung in sozialen Angelegenheiten gem. § 87 BetrVG
  • Mitbestimmung in allgemeinen personellen Angelegenheiten gem. §§ 92 ff. BetrVG
  • Rechtliche Möglichkeiten zur Durchsetzung der Mitbestimmungsrechte

Die Mitbestimmungsrechte gem. §§ 99 ff. BetrVG (BetrVG Teil III)

  • Mitbestimmung bei personellen Einzelmaßnahmen gem. §§ 99 ff. BetrVG, insbesondere bei Kündigungen gem. §§ 102 ff. BetrVG
  • Mitbestimmung in wirtschaftlichen Angelegenheiten gem. §§ 106 ff. BetrVG
  • Mitbestimmung bei Betriebsänderungen gem. §§ 111 ff. BetrVG
  • Interessenausgleich und Sozialplan
  • Unterrichtungs- und Beteiligungsrechte
  • Möglichkeiten der Hinzuziehung von Sachverständigen zur Sicherung der Mitbestimmungs- und Beteiligungsrechte

Interessenausgleich und Sozialplan bei Restrukturierungen

  • Restrukturierungen als Betriebsänderungen gem. § 111 BetrVG
  • Informationsansprüche des Betriebsrats
  • Möglichkeiten der Hinzuziehung von Beratern
  • Taktik und Strategie bei Interessenausgleichverhandlungen
  • Alternativen zu Kündigungen durch Umsetzungen, Versetzungen, Qualifizierungen, etc.
  • Beschäftigungssicherung gem. § 92a BetrVG
  • Nachteilsausgleich
  • Strategie und Möglichkeiten bei Sozialplanverhandlungen
  • Transfergesellschaften in Sozialplänen
  • Erzwingbarer und freiwilliger Sozialplan
  • Zuständigkeit von Betriebsrat und Gesamtbetriebsrat
  • Abfindungsregelungen
  • Durchsetzung der Mitbestimmungsrechte und Folgen ihrer Missachtung
  • Das Einigungsstellenverfahren inkl. aktueller Rechtsprechung

Die Mitbestimmung des Betriebsrates bei Personalabbau

  • Vorliegen einer Betriebsänderung allein durch Personalabbau
  • Taktik und Strategie bei Interessenausgleichverhandlungen
  • Voraussetzungen für einen erzwingbaren Sozialplan, § 112a BetrVG
  • Mitbestimmung beim Ausspruch von Kündigungen
  • Personalabbau durch Aufhebungs- und Abwicklungsverträge

Umwandlungen von Unternehmen und Outsourcing

  • Spaltung, Verschmelzung und Verkauf von Unternehmen
  • Spaltung, Verschmelzung und Verkauf von Betrieben
  • Fremdvergabe von Arbeiten und Aufträgen
  • Personalabbau und Betriebs(teil)stilllegungen als Folge sog. Synergieeffekte
  • Informations- und Mitbestimmungsrechte der Konzern-, Gesamt- und/oder Einzelbetriebsräte
  • Möglichkeiten der Standort- und/oder Beschäftigungssicherung, insbesondere gemäß § 92 a BetrVG
  • Der Betriebsübergang gem. § 613a BGB
  • gesetzliche und tatsächliche Voraussetzungen
  • typische Erscheinungsformen von Betriebsübergängen
  • Auswirkungen auf Arbeitsverhältnisse, Betriebsvereinbarungen und Tarifverträge
  • aktuelle Rechtsprechung des BGH und des EuGH zu § 613a BGB

Betriebsratsvorsitzende und Stellvertreter

  • Aufgaben und Rechtsstellung des Betriebsratsvorsitzenden sowie des Stellvertreters
  • Taktische Aufgabenverteilung im Rahmen der Verhandlungen mit der Arbeitgeberseite insbesondere bei Umstrukturierungsmaßnahmen
  • Vertretung des Betriebsrates im Rahmen der wichtigsten Mitbestimmungsrechte, insb. bei
    • Betriebsänderungen
    • Betriebsübergängen
    • Kündigungen

Betriebsvereinbarungen und Regelungsabreden

  • Begriff und Rechtsnatur
  • Abschluss, Form und Beendigung der Vereinbarungen sowie Rechtsfolgen bei Abschluss- oder Formmängeln
  • Inhalt und Grenzen der Regelungen
  • Verhältnis zu Tarif- und Arbeitsverträgen
  • Erzwingbare und freiwillige Betriebsvereinbarungen

Der Wirtschaftsausschuss

  • Einrichtung und Aufgaben
  • Die „wirtschaftlichen Angelegenheiten“ gem. § 106 Absatz 3 BetrVG
  • Umfang der Informationspflicht des Arbeitgebers
  • Durchsetzung der Informationsansprüche durch den Betriebsrat
  • Möglichkeit der Hinzuziehung von Sachverständigen

Gesamt- und Konzernbetriebsräte

  • Voraussetzungen für die Einrichtung eines GBR / KBR
  • Amtszeit, Ausscheiden und Ersatzmitgliedschaft
  • Abgrenzung der Begriffe: Betrieb – Unternehmen – Konzern
  • Zuständigkeitsverteilung zwischen BR, GBR und KBR
  • Verhandlungsstrategien und Gestaltungsmöglichkeiten
  • Gesamt- und Konzernbetriebsvereinbarungen

Die Mitbestimmungsrechte des Betriebsrates bei Arbeitnehmerüberlassung

  • Unterscheidung der Begriffe „echte“ und „unechte“ Arbeitnehmerüberlassung
  • Abgrenzung zu anderen Formen des Einsatzes fremder Mitarbeiter wie z.B. Werkunternehmer, freie Mitarbeiter, etc.
  • Vertragsbeziehungen bei Leiharbeitnehmern zwischen Verleiher, Entleiher und Arbeitnehmer
  • Mitbestimmungsrechte des Betriebsrates bei Auswahl, Einstellung des Leiharbeitnehmers sowie beim Abschluss und Verlängerung von Leiharbeitsverhältnissen
    Durchsetzung und Sicherung der Mitbestimmungsrechte

Die Mitbestimmungsrechte bei Ethik- und Verhaltensrichtlinien

  • Erklärung des Begriffs
  • Einschlägige Mitbestimmungsrechte
  • Rechtsprechung

„Andere“ Betriebsstrukturen im Sinne von § 3 BetrVG

  • Gestaltungsmöglichkeiten durch Tarifvertrag und Betriebsvereinbarung
  • Voraussetzungen für die Bildung eines unternehmenseinheitlichen Betriebsrates
  • Die Errichtung von Spartenbetriebsräten
  • Betriebsverfassungsrechtliche und Individualarbeitsrechtliche Auswirkungen

Arbeitsrechtliche Seminarthemen

  • Aktuelle Rechtsprechung zum Arbeitsrecht
  • Die Rechte und Pflichten der Arbeitsvertragsparteien
  • Anpassung und Änderung von Arbeitsbedingungen bei der Umstrukturierung von Unternehmen
  • Der Kündigungsschutz bei betriebsbedingten Kündigungen
  • Der Kündigungsschutz bei personen- und verhaltensbedingten Kündigungen
  • Der Sonderkündigungsschutz für Betriebsräte, Schwerbehinderte, Mütter, etc.
  • Das Teilzeit- und Befristungsgesetz
  • Das Altersteilzeitrecht